Herzlich Willkommen bei der Tischtennisabteilung des SV Essenbach
 
Home






Liebe Vereinskollegen, wegen der derzeitigen Lage wegen dem Coronavirus
fallen alle Ligaspiele und das Training bis auf weiteres aus.
Bleibt Gesund!




01.03.2020

Die Zweite weiter Tabellenführer

Die Zweite hatte diese Woche ein Auswärtsspiel gegen die TG Landshut 1861 III in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West. Das Spiel endete mit 2:9 für Essenbach. In den Doppeln konnten die Essenbacher mit 3:0 vorlegen. Tanja Dumps/Winter Enrico, Ralf Michels/Johann Sedlmeier und Georg Ecker/Joachim Kühn konnten ihr Doppel gewinnen. In den Einzeln waren, Enrico Winter, Tanja Dumps (2), Ralf Michels, Joachim Kühn und Johann Sedlmeier erfolgreich.

Die Vierte spielte diese Woche auswärts gegen den DJK SV Furth II, in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West und verlor dieses mit 9:0.


23.02.2020

Die Erste mit dem nächsten Sieg

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Heimspiel gegen die erste Mannschaft von der DJK SV Furth. Das Spiel ging mit 9:7 für die Essenbacher aus. Nach einer durchwachsenen Anfangsphase mit einem gewonnenen Doppel durch Christoph Fleischmann/Martin Ecker lag man schon mit 1:2 in Rückstand. Danach lief es in den Einzeln weiterhin sehr umkämpft und keiner der Mannschaften konnte sich absetzen. Martin Ecker (2), Christoph Fleischmann, Sonja Neudecker, Hoai-Nam Tran und Enrico Winter (2) gewannen ihre Einzel souverän. Im Schlussdoppel behielten Christoph Fleischmann/Martin Ecker ihre starke Doppelbilanz von Null Niederlagen bei und siegten, somit auch der Sieg für die Erste.

Die Vierte spielte diese Woche zu Hause gegen die TG Landshut 1861 III, in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West und verlor dieses mit 9:2. Die Siege für Essenbach erzielten, Johann Plötz und Andreas Leichtfuß.

 


16.02.2020

Die Erste weiterhin erfolgreich

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft von der TSV Vilsbiburg. Das Spiel ging mit 0:9 für die Essenbacher aus. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit drei gewonnenen Doppeln durch Christoph Fleischmann/Martin Ecker, Sonja Neudecker/Sabrina Lennert und Tanja Dumps/Enrico Winter lag man schnell mit 3:0 in Führung. Danach lief es in den Einzeln weiterhin positiv für die Erste und die Gegner waren der Ersten unterlegen. Martin Ecker, Christoph Fleischmann, Sonja Neudecker, Sabrina Lennert, Tanja Dumps und Enrico Winter gewannen ihre Einzel souverän.
In der gleichen Woche spielte die Erste nochmal. Dieses Mal spielte man auswärts gegen die Vierte des FC Teisbach. Auch dieses Spiel konnte man mit 2:9 gewinnen. Nach einer guten Anfangsphase mit zwei gewonnenen Doppeln durch Christoph Fleischmann/Martin Ecker und Tanja Dumps/Sabrina Lennert, lag man schnell mit 2:1 in Führung. Danach lief es in den Einzeln weiterhin positiv. Christoph Fleischmann (2), Sonja Neudecker, Martin Ecker (2), Tanja Dumps und Johann Sedlmeier gewannen ihre Einzel souverän.

Auch die Zweite hatte diese Woche ein Auswärtsspiel gegen den SV Gündlkofen IV in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West. Das Spiel endete mit 3:9 für Essenbach. In den Doppeln konnten die Essenbacher mit 3:0 vorlegen. Tanja Dumps/Winter Enrico, Ralf Michels/Johann Sedlmeier und Georg Ecker/Anton Sommerfeld konnten ihr Doppel gewinnen. In den Einzeln waren, Enrico Winter (2), Tanja Dumps, Ralf Michels, Anton Sommerfeld und Johann Sedlmeier erfolgreich.

Die dritte Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 7 LA Ost, ein Heimspiel gegen die Dritte vom VfR Laberweinting. Das Spiel ging mit 9:3 für Essenbach aus. In den Doppeln waren, Anton Sommerfeld/Erwin Weikl und Enrico Fleischmann/Erich Pichl erfolgreich. In den Einzelspielen waren die Spieler Anton Sommerfeld (2), Enrico Fleischmann, Alfons Wohlgemuth (2), Herbert Kramlofsky und Erwin Weikl erfolgreich.

Die Vierte spielte diese Woche gegen DJK Altdorf V, in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West und verlor dieses mit 9:2. Die Siege für Essenbach erzielten, Ernst Huber und Andreas Leichtfuß.


09.02.2020

Die Erste startet erfolgreich in die Rückrunde

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von der TG Landshut 1861. Das Spiel ging mit 9:1 für die Essenbacher aus. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit drei gewonnenen Doppeln durch Christoph Fleischmann/Martin Ecker, Sonja Neudecker/Sabrina Lennert und Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier lag man schnell mit 3:0 in Führung. Danach lief es in den Einzeln weiterhin positiv für die Erste und die Gegner konnten die Partie nicht mehr drehen. Christoph Fleischmann (2), Sonja Neudecker, Sabrina Lennert, Hoai-Nam Tran und Johann Sedlmeier gewannen ihre Einzel souverän.
In der gleichen Woche spielte die Erste nochmal. Dieses Mal spielte man auswärts gegen die Erste des SV Bonbruck. Auch dieses Spiel konnte man mit 1:9 gewinnen. Nach einer sehr guten Anfangsphase mit drei gewonnenen Doppeln durch Christoph Fleischmann/Martin Ecker Sonja Neudecker/Johann Sedlmeier und Tanja Dumps/Enrico Winter, lag man schnell mit 3:0 in Führung. Danach lief es in den Einzeln weiterhin positiv. Christoph Fleischmann (2), Sonja Neudecker, Enrico Winter, Martin Ecker und Johann Sedlmeier gewannen ihre Einzel souverän.

Auch die Zweite hatte diese Woche ein Auswärtsspiel gegen die DJK SB Landshut V in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West. Das Spiel endete nach umkämpften Spielen mit 8:8. In den Doppeln konnten die Essenbacher mit 2:1 vorlegen. Tanja Dumps/Winter Enrico und Joachim Kühn/Alexander Hagn konnten ihr Doppel gewinnen. In den Einzeln waren, Enrico Winter (2), Alexander Hagn (2), Tanja Dumps und Johann Sedlmeier erfolgreich. Leider ging das Schlussdoppel verloren, somit gab es die Punkteteilung.

Die dritte Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 7 LA Ost, ein Auswärtsspiel gegen die Erste vom SC Postau. Das Spiel ging leider mit 9:1 verloren. Nur Alfons Wohlgemuth konnte den Ehrenpunkt erspielen.


02.02.2020

SVE gewinnt nächstes Spiel

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Heimspiel gegen die erste Mannschaft vom SV Bonbruck. Das Spiel ging mit 9:2 für die Essenbacher aus. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit zwei gewonnenen Doppeln durch Sabrina Lennert/Tanja Dumps und Sonja Neudecker/Hoai-Nam Tran lag man schnell mit 2:1 in Führung. Danach lief es in den Einzeln weiterhin positiv für die Zweite und die Gegner, konnten die Partie nicht mehr drehen. Christoph Fleischmann (2), Martin Ecker (2), Sabrina Lennert, Hoai-Nam Tran und Tanja Dumps gewannen ihre Einzel souverän.

Die vierte Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 4 LA, ein Heimspiel gegen die Zweite vom DJK SV Furth. Das Spiel ging leider mit 0:9 verloren.

 



27.10.2019

SVE mit wichtigem Sieg

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Auswärtsspiel gegen den VfR Laberweinting II. Das Spiel ging mit 6:9 für die Essenbacher aus. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit zwei gewonnenen Doppeln durch Martin Ecker/Christoph Fleischmann und Tanja Dumps/Hans Sedlmeier lag man mit 2:1 in Führung. Danach lief es in den Einzeln eher durchwachsen und war von vielen umkämpften Spielen geprägt. Martin Ecker Sonja Neudecker (2), Hans Sedlmeier, Tanja Dumps und Hoai-Nam Tran (2) konnten für die Erste punkten und erkämpften sich somit zwei wichtige Punkte. 

Die vierte Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 4 LA, ein Auswärtsspiel gegen die TG Landshut 1861 III. Das Spiel ging leider mit 0:9 gegen die vierte aus.

 


20.10.2019

SVE mit nächstem Sieg

Die zweite Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West, ein Auswärtsspiel gegen die fünfte Mannschaft vom DJK Altdorf. Das Spiel ging mit 4:9 für die Essenbacher aus. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit zwei gewonnenen Doppeln durch Tanja Dumps/Enrico Winter und Johann Sedlmeier/Ralf Michels lag man schnell mit 2:1 in Führung. Danach lief es in den Einzeln weiterhin positiv für die Zweite und die starken Gegner konnten die Partie nicht mehr drehen. Johann Sedlmeier (2), Tanja Dumps (2), Ralf Michels, Enrico Winter und Georg Ecker gewannen ihre Einzel, oft in spannende und hart umkämpfte Spiele. Durch den vierten Sieg im vierten Spiel ist man Tabellenführer.



13.10.2019

SVE mit erster Niederlage

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Heimspiel gegen den SV Kumhausen. Das Spiel ging leider mit 5:9 gegen die Essenbacher aus. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit zwei gewonnenen Doppeln durch Martin Ecker/Christoph Fleischmann und Tanja Dumps/Hans Sedlmeier lag man noch mit 2:1 in Führung. Danach jedoch lief es in den Einzeln nicht mehr für die Erste und die starken Gegner drehten die Partie auf ein 2:6 aus SVE Sicht. Lediglich Sonja Neudecker, Hans Sedlmeier und Hoai-Nam Tran konnten noch einmal punkten. 

Die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen die dritte vom VfR Laberweinting, in der Bezirksklasse C Gruppe 7 und man gewann dies mit 7:9. Nach einer vielversprechenden Anfangsphase mit drei gewonnenen Doppeln durch Alexander Hagn/Enrico Fleischmann, Anton Sommerfeld/Erwin Weikl und Herbert Kramlofsky/Ernst Huber lag man noch mit 3:0 in Führung. Danach ging es in den Einzeln durchwachsen weiter. Alexander Hagn (2), Enrico Fleischmann und Erwin Weikl (2) gewannen ihre meist sehr spannenden Spiele. Essenbach ging mit einer 7:8 Führung in das entscheidende Schlussdoppel. Alexander Hagn/Enrico Fleischmann hielten den Druck stand und gewannen das Doppel und somit sicherte man sich gegen starke Gegner die nächsten Punkte.

Die vierte Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 4 LA, ein Heimspiel gegen die DJK Altdorf V. Das Spiel ging leider mit 2:9 gegen uns aus. Die einzigen Siege fuhren das Doppel Ernst Huber/Johann Plötz und im Einzel Johann Plötz ein.



6.10.2019

SVE mit wichtigem Sieg

Die erste Herren-Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, in der Bezirksklasse A Gruppe 4 LA, ein Auswärtsspiel bei der DJK SV Furth. Das Spiel ging mit 5:9 für uns aus. Für den SVE punkteten im Doppel, Sonja Neudecker/Hoai-Nam Tran und Christoph Fleischmann/Martin Ecker. In den Einzeln gewannen die Spieler Martin Ecker, Christoph Fleischmann, Hoai-Nam Tran, Sonja Neudecker (2), Johann Sedlmeier und Tanja Dumps ihre Spiele für die Essenbacher. Dieser Sieg gegen starke Further war für das Vorkommen, Wiederaufstieg, sehr wichtig.  Die zweite Herren-Tischtennismannschaft vom SVE hatte diese Woche, in der Bezirksklasse C Gruppe 6 LA West, ein Spiel gegen die eigene vierte Mannschaft. Das Spiel ging mit einem 9:0 für die zweite aus.

Die Doppel gewannen, Joachim Kühn/Georg Ecker, Tanja Dumps/Johann Sedlmeier und Alexander Hagn/Anton Sommerfeld. In den Einzeln gewannen, Tanja Dumps, Johann Sedlmeier, Joachim Kühn, Georg Ecker, Alexander Hagn und Anton Sommerfeld.

Durch den Sieg bleibt man weiterhin auf Tabellenplatz eins und ist dem Ziel des Aufstieges 2 Punkte näher. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen die zweite Mannschaft vom TV Reisbach, in der Bezirksklasse C Gruppe 7 und man gewann dies mit 4:9. Für den SVE konnte Alexander Hagn/Anton Sommerfeld einen Sieg in den Doppeln erspielen. In den Einzeln waren die Essenbacher überlegen und Anton Sommerfeld (2), Erwin Weikl, Herbert Kramlofsky, Alfons Wohlgemuth, Alexander Hagn, und Enrico Fleischmann (2) konnten ihre Einzel gewinnen. Durch den Sieg ist man auf Platz zwei.



Ankündigung:

Sonntag den 24.03.2019 spielen die Seniorinnen 40 in der Besetzung Tanja Dumps und Sonja Neudecker in der Verbandsoberliga gegen die Mannschaften, ESV München-Freimann, TTC Langweid und DJK SV Steinberg.
Der Spieltag bringt sicherlich viele gute Spiele und Spannung mit sich, deswegen würden sich die Damen über viele Zuschauer sehr freuen.
Für das Leibliche Wohl ist bestens gesorgt.



16.03.2019


SVE mit wichtigem Punkt gegen den Abstieg

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Essenbach spielte in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die erste vom VfR Laberweinting daheim, 8:8 unentschieden. Für den SVE konnte in den Doppeln Sonja Neudecker/Hoai-Nam Tran und Christoph Fleischmann/Martin Koschel punkten. In den Einzeln konnten die starken Essenbacher um, Martin Koschel, Martin Ecker, Sonja Neudecker, Enrico Winter und Christoph Fleischmann ihr Spiel zu Gunsten vom SVE gewinnen. Durch eine starke kämpferische Leistung im Schlussdoppel, gespielt von Christoph Fleischmann/Martin Koschel, konnte man sich einen Punkt gegen den Abstieg erkämpfen. Die zweite Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche zwei Spiele in der Bezirksklasse B Gruppe 5 LA. Das erste Spiel in dieser Woche war gegen die TG Landshut 1861 III, was man leider daheim mit 5:9 verlor. Für den SVE punktete im Doppel Joachim Kühn/Georg Ecker und Tanja Dumps/Enrico Winter. In den Einzeln gewannen die Spieler Johann Sedlmeier (2) und Joachim Kühn ihre Spieler für die Essenbacher. Das zweite Spiel gegen die erste Mannschaft vom TV Geisenhausen war ein Auswärtsspiel und ging mit 9:2 gegen die „zweite“ aus Essenbach. Leider konnte nur Tanja Dumps und Enrico Winter ihre Einzel gewinnen. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche daheim gegen die dritte Mannschaft vom SV Gündlkofen in der Bezirksklasse C Gruppe 6 und verlor dies mit 2:9. Für den SVE konnte nur Christian Winter/Ludwig Promesberger einen Sieg in den Doppeln quittieren. In den Einzeln waren die Gegner dem SVE leider überlegen und nur Alexander Hagn konnte sein Einzel gewinnen. Ebenfalls in der Woche spielte die vierte Mannschaft, auswärts gegen die zweite Mannschaft von TV Geisenhausen. Das Spiel endete in der Bezirksklasse D Gruppe 6 mit 2:8 für die Essenbacher. Durch die zwei Doppel, Ernst Huber/Alexander Hagn und Johann Plötz/Ludwig Promesberger ging man schon 0:2 in Führung. Danach steuerte Alexander Hagn (2), Ludwig Promesberger, Ernst Huber (2) und Johann Plötz die restlichen Punkte für den Auswärtssieg bei. Auch die letzte Mannschaft hatte ein Spiel. Die fünfte Mannschaft vom SVE, die in der Bezirksklasse D Gruppe 7 gegen die dritte Mannschaft vom TSV Bayerbach auswärts angetreten war, verlor dies mit 8:5. Reiner Kühlburg/Erich Pichl konnten ein Doppel für die „fünfte“ gewinnen, ehe man in den Einzeln sich leider den Gegner geschlagen geben musste. Reiner Kühlburg, Erich Pichl und Andreas Leichtfuß (2) konnten ihre Einzel gewinnen aber der Gegner war leider zu stark um Punkte nach Essenbach zu holen.




09.03.2019

SVE mit Niederlage im Kellerduell

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Essenbach spielte in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, SV Gündlkofen II und verlor dies in eigener Halle mit 7:9. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Koschel/Christoph Fleischmann punkten. In den Einzeln konnten die Essenbacher um, Martin Koschel (2), Martin Ecker, Hoai-Nam Tran, Sabrina Lennert und Christoph Fleischmann ihr Spiel zu Gunsten vom SVE gewinnen. Durch die Niederlage im Schlussdoppel, konnte man sich leider keinen Punkt gegen den Abstieg erkämpfen. Die zweite Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche, mit der TTC Rottenburg a. d. L. einen harten Gegner in deren Halle. Die Gegner waren heute leider ein Stück zu groß für uns und gewannen mit 9:5. Für den SVE punktete im Doppel Joachim Kühn/Ralf Michls und im Einzel Tanja Dumps (2), Joachim Kühn und Anton Sommerfeld. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen die dritte Mannschaft vom DJK SV Furth in der Bezirksklasse C Gruppe 6 und gewann dies mit 4:9.  Für den SVE konnten Alexander Hagn/Ernst Huber und Ralf Michls/Alfons Wohlgemuth einen Sieg in den Doppeln quittieren. In den Einzeln waren die Essenbacher, den Hausherren überlegen und Ralf Michls (2), Alexander Hagn (2), Christian Winter, Erich Pichl und Ernst Huber gewannen ihre Einzel in einer souveränen Spielweise. Ebenfalls in der Woche spielte die vierte Mannschaft daheim gegen die SG 97 Wörth a. d. Isar. Das Spiel endete in der Bezirksklasse D Gruppe 6 umkämpft mit 8:4 für die Essenbacher. Durch die zwei Doppel, Ernst Huber/Alexander Hagn und Johann Plötz/Ludwig Promesberger ging man schon 2:0 in Führung. Danach steuerte Alexander Hagn (3), Ernst Huber (2) und Johann Plötz die restlichen Punkte für den Heimsieg bei.



02.03.2019

SVE verliert deutlich

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Essenbach spielte in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die dritte Mannschaft von DJK SB Landshut, auswärts mit 9:3. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Koschel/ Christoph Fleischmann punkten. In den Einzeln konnten leider nur, Martin Koschel und Hoai-Nam Tran ihr Spiel zu Gunsten vom SVE gewinnen. Durch die Niederlage steht man weiterhin auf dem Relegationsplatz. Die zweite Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche ein Auswärtsspiel gegen DJK SB Landshut IV, dieses man mit 9:6 verlor. Für den SVE punktete im Doppel Joachim Kühn/Georg Ecker und Tanja Dumps/Enrico Winter. In den Einzeln gewannen für den SVE Enrico Winter, Joachim Kühn (2) und Anton Sommerfeld. Durch die Niederlage steht die „zweite“ auf dem Tabellenplatz neun. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche daheim ebenfalls gegen eine Mannschaft vom DJK SB Landshut und zwar die fünfte in der Bezirksklasse C Gruppe 6 und gewann dies mit 9:2.  Für den SVE konnten alle Doppel gewinnen. Diese waren Herbert Kramlofsky/Alfons Wohlgemuth, Ralf Michls/Erwin Weikl und Christian Winter/Enrico Fleischmann. In den Einzeln waren die Essenbacher weiterhin überlegen. Ralf Michls (2), Herbert Kramlofsky, Erwin Weikl, Enrico Fleischmann und Alfons Wohlgemuth gewannen sehr souverän ihre Einzel. Durch den Sieg rutscht der SVE auf den dritten Tabellenplatz vor. Die fünfte Mannschaft vom SVE, die in der Bezirksklasse D Gruppe 7 gegen die dritte Mannschaft von TV Geisenhausen in heimischer Halle angetreten war, gewann dies mit 8:4. Reiner Kühlburg/Erich Pichl konnten ein Doppel für die „fünfte“ gewinnen, ehe man in den Einzeln der Heimmannschaft überlegen war. Reiner Kühlburg (2), Erich Pichl (2), Eugen Grussie und Andreas Leichtfuß (2) konnten durch starke kämpferische Leistungen ihre Einzel gewinnen und den Heimsieg perfekt machen.



23.02.2019

SVE mit fast perfekter Punkteausbeute

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Essenbach spielte in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen den Tabellenführer aus Allershausen daheim, 8:8 unentschieden. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Ecker/Hoai-Nam Tran punkten. In den Einzeln konnten die starken Essenbacher um, Martin Koschel, Martin Ecker, Sonja Neudecker, Hoai-Nam Tran, Sabrina Lennert (2) und Christoph Fleischmann ihr Spiel zu Gunsten vom SVE gewinnen. Durch die Niederlage im Schlussdoppel, konnte man sich einen Punkt gegen den Abstieg erkämpfen. Die zweite Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche den Tabellenzweiten aus Bonbruck zu besuch. Durch eine starke Mannschaftsleistung konnte man ein 8:8 Unentschieden erspielen. Für den SVE punktete im Doppel Joachim Kühn/Georg Ecker und im Einzel Johann Sedlmeier, Tanja Dumps, Enrico Winter, Joachim Kühn (2) und Anton Sommerfeld (2). Auch dieses Mal verlor man leider das Schlussdoppel, aber mit dem Punkt konnte man trotzdem zufrieden sein. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen die zweite Mannschaft vom TSV Kronwinkl in der Bezirksklasse C Gruppe 6 und verlor dies leider.  Für den SVE konnte nur Alexander Hagn/Enrico Fleischmann einen Sieg in den Doppeln quittieren. In den Einzeln waren die Gastgeber, dem SVE leider überlegen und nur Erwin Weikl und Alfons Wohlgemuth konnten ein Spiel gewinnen. Das Resultat war ein 9:3 gegen den SVE. Ebenfalls in der Woche spielte die vierte Mannschaft auswärts gegen die vierte Mannschaft des SV Kumhausen. Das Spiel endete in der Bezirksklasse D Gruppe 6 umkämpft mit 5:8 für die Essenbacher. Durch die zwei Doppel, Ernst Huber/Alexander Hagn und Johann Plötz/Ludwig Promesberger ging man schon 0:2 in Führung. Danach steuerte Alexander Hagn (3), Ludwig Promesberger und Johann Plötz (2) die restlichen Punkte für den Auswärtssieg bei. Auch die letzte Mannschaft hatte ein Spiel. Die fünfte Mannschaft vom SVE, die in der Bezirksklasse D Gruppe 7 gegen die vierte Mannschaft vom VfR Laberweinting auswärts angetreten war, gewann dies mit 3:8. Reiner Kühlburg/Erich Pichl konnten ein Doppel für die „fünfte“ gewinnen, ehe man in den Einzeln der Heimmannschaft überlegen war. Reiner Kühlburg (2), Erich Pichl (2), Eva-Maria Patzinger und Andreas Leichtfuß (2) konnten durch starke kämpferische Leistungen ihre Einzel gewinnen und den Auswärtssieg perfekt machen.



 


16.02.2019

Essenbacher TT-Herren gewinnen wichtiges Spiel

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach gewann daheim in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die zweite Mannschaft von TSV Erding 1862 mit 9:6. Für den SVE konnte in den Doppel Martin Koschel/Christoph Fleischmann und Enrico Winter/Tanja Dumps punkten. In den Einzeln gewann Martin Koschel (2), Christoph Fleischmann(2), Hoai-Nam Tran und Enrico Winter (2), somit wurden 2 sehr wichtige Punkte gegen den Abstieg gewonnen. Ebenfalls in der Woche spielte die vierte Mannschaft daheim gegen die vierte Mannschaft des TSV Kronwinkl. Das Spiel endete in der Bezirksklasse D Gruppe 6, mit einem 8:5 Heimsieg. Durch einen SVE-Sieg in den Doppeln durch Alexander Hagn/Erich Pichl wurde der erste Punkt notiert. In den Einzeln legte Alexander Hagn (3), Ludwig Promesberger (2), Johann Plötz und Erich Pichl nach. Durch den Sieg bleiben sie weiter auf dem Dritten Tabellen Platz.

 


09.02.2019

Essenbacher TT-Herren verlieren Hinrundenende

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach verlor daheim in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die dritte Mannschaft von DJK SB Landshut mit 4:9. Für den SVE konnte in den Doppel Martin Koschel/Christoph Fleischmann und Martin Ecker/Tanja Dumps punkten. In den Einzeln gewann Martin Koschel und Christoph Fleischmann somit wurde das letzte Heimspiel verloren. Somit überwintert die „erste“ auf dem Relegationsplatz. Die zweite Tischtennismannschaft vom SV Essenbach hatte diese Woche zwei Spiele. Im ersten Heimspiel verlor man mit 4:9 gegen den FC Teisbach IV. Für den SVE punktete im Doppel keiner und im Einzel Johann Sedlmeier (2), Joachim Kühn und Anton Sommerfeld. Auch das zweite Spiel ging an den Gegner aus Furth. Im Auswärtsspiel verlor man knapp mit 9:7. Punkten konnten die Doppel Ralf Michels/Joachim Kühn und Georg Ecker/Anton. Im Einzel gewannen Johann Sedlmeier, Hoai-Nam Tran, Georg Ecker (2) und Anton Sommerfeld. Leider ging das Schlussdoppel verloren somit überwintert man auf dem neunten Platz. Auch die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen den DJK Altdorf VI, in der Bezirksklasse C und verloren knapp mit 9:7. Siege für den SVE konnten Gerhard Sollinger/Erwin Weikl in den Doppeln quittieren. Erwin Weikl, Herbert Kramlofsky, Alexander Hagn, Alfons Wohlgemuth (2) und Enrico Fleischmann legten dann in den Einzeln nach, aber die Aufholjagd wurde nicht belohnt da, das Schlussdoppel leider verloren wurde. In der Bezirksklasse D spielte die fünfte Mannschaft vom SVE daheim gegen die vierten vom VfR Laberweinting und verlor dieses Spiel knapp mit 6:8. Die Siege am heutigen Abend holte das Doppel, Ludwig Promesberger/Reiner Kühlburg und in den Einzel Ludwig Promesberger (3), Reiner Kühlburg und Andreas Leichtfuß.






03.12.2018

Essenbacher holen fast alle Punkte

 

Die Herren des SV Essenbach holten sich in der Tischtennis-Bezirksliga durch ein 6:9 gegen den TSV Mainburg II einen wichtigen Auswärtssieg. Für den SVE punkteten sofort zwei Eingangsdoppel mit der Besetzung Martin Koschel/Christoph Fleischmann und Martin Ecker/Tanja Dumps. In den Einzeln gewannen Martin Koschel, Martin Ecker, Sabrina Lennert, Sonja Neudecker, Christoph Fleischmann und Tanja Dumps (2). Durch den verdienten Sieg verlassen die Essenbacher die Abstiegsplätze und sind nun auf dem siebten Platz. Die „Zweite“ gewann ebenfalls in der Bezirksklasse B ihr Auswärtsspiel gegen die „zweite“ aus Marklkofen mit 7:9. Die Punkte für Essenbach steuerte Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier im Doppel und Johann Sedlmeier (2), Hoai-Nam Tran (2), Joachim Kühn (2) und Georg Ecker im Einzel bei. Im Schlussdoppel behielten Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier die Nerven und gewannen dies. Durch den Sieg halten sie weiter den Anschluss an den Nicht-Abstiegsplätzen. Die Herren IV spielten in eigener Halle gegen TSV Neufahrn/Ndb. II in der Bezirksklasse D und gewannen dies mit 8:1. Siege für den SVE holten sich Anton Sommerfeld/Huber Ernst und Johann Plötz/Erich Pichl in den Eingangsdoppel und in den Einzeln gewannen Anton Sommerfeld (2), Ernst Huber, Johann Plötz und Erich Pichl (2). Sie bleiben durch den Sieg weiter auf dem Platz zwei. Die „fünfte“ vom SVE spielte in fremder Halle bei der „dritten“ vom TV Geisenhausen. Siege für den SV Essenbach konnten nur Andreas Leichtfuß (2) und Reiner Kühlburg (2) in den Einzeln erkämpfen.



26.11.2018

Tischtennisherren vom SV Essenbach rutschen ab

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach verlor in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen VfR Laberweinting auswärts mit 9:4. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Koschel/Christoph Fleischmann punkten. In den Einzeln konnten Martin Koschel, Sonja Neudecker und Christoph Fleischmann ihr Spiel zu Gunsten vom SVE gewinnen. Durch die Niederlage rangieren sie auf dem achten Tabellenplatz. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche ebenfalls auswärts gegen die dritte Mannschaft von TSV Mamming in der Bezirksklasse C Gruppe 6 und erspielten sich einen weiteren Sieg.  Für den SVE konnten alle drei Doppel einen Sieg quittieren. Die Paarungen waren Herbert Kramlofsky/Alfons Wohlgemuth, Gerhard Sollinger/Anton Sommerfeld und Enrico Fleischmann/Alexander Hagn die, die ersten drei Punkte einfahren konnten, ehe Enrico Fleischmann, Herbert Kramlofsky, Alexander Hagn (2), Anton Sommerfeld und Alfons Wohlgemuth die restlichen Punkte beisteuerten. Durch die Punkte sind sie auf einen sicheren sechsten Platz. Ebenfalls in der Woche spielte die vierte Mannschaft auswärts gegen die vierte Mannschaft der TG Landshut 1861. Das Spiel endete in der Bezirksklasse D Gruppe 6 überraschend mit 0:8. Durch die erste Niederlage in dieser Saison, stehen sie nun auf dem dritten Tabellenplatz. Die fünfte Mannschaft vom SVE spielte in dieser Woche auch noch. Sie spielten in der Bezirksklasse D Gruppe 7 gegen die fünfte Mannschaft der TG Landshut 1861. Der SVE spielte nach einer starken Leistung 7:7. Reiner Kühlburg/Eva-Maria Patzinger konnten das Doppel für die „fünfte“ gewinnen. In den Einzeln konnte dann Reiner Kühlburg und Andreas Leichtfuß ihre drei Spiele gewinnen und somit ein gerechtes Unentschieden erspielen. Durch den Punkt sind sie nun auf den siebten Tabellenplatz gerutscht.


19.11.2018
 

Essenbacher TT-Herren erkämpfen sich einen Punkt

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach holte sich einen Punkt in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die TSV Marklkofen durch ein gerechtes 8:8. Für den SVE konnte in den Doppeln leider keiner punkten, aber dafür in den Einzeln gewannen, Martin Koschel (2), Martin Ecker (2), Sonja Neudecker und Christoph Fleischmann (2). Im Schlussdoppel setzte sich die „Erste“ mit Martin Koschel/Christoph Fleischmann durch.  Durch das Unentschieden rangieren sie auf dem achten Tabellenplatz. Die „zweite“ der Essenbacher verlor ihr Heimspiel gegen den TTC Rottenburg a. d. L. mit 5:9 in der Bezirksklasse B Gruppe 5. Die Punkte für Essenbach steuerten Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier im Doppel und Hoai-Nam Tran (2), Johann Sedlmeier und Joachim Kühn im Einzel bei. Durch die Niederlage stehen sie weiter als zehnter auf einen Abstiegsplatz. Auch die dritte Mannschaft spielte diese Woche in eigener Halle gegen die dritte Mannschaft von DJK SV Adlkofen in der Bezirksklasse C Gruppe 6 und erspielten sich ein gerechtes 8:8. Siege für den SVE konnten Herbert Kramlofsky/Alfons Wohlgemuth und Gerhard Sollinger/Erwin Weikl in den Doppeln quittieren. Enrico Fleischmann, Herbert Kramlofsky (2), Erwin Weikl und Alfons Wohlgemuth (2) legten dann in den Einzeln nach, aber die kämpferische Leistung wurde nicht belohnt da, das Schlussdoppel leider verloren wurde. Durch den Punkt sind sie auf den sechsten Platz. Ebenfalls in der Woche spielte die fünfte Mannschaft auswärts gegen die fünfte Mannschaft von FC Teisbach. Das Spiel endete in der Bezirksklasse D Gruppe 7 mit 0:8. Durch die Niederlage stehen sie auf dem vorletzten Tabellenplatz.

 

12.11.2018
 

Essenbacher TT-Herren verlieren deutlich

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach verlor in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die zweite Mannschaft vom SV Kranzberg mit 9:2. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Ecker/Christoph Fleischmann und Hoai-Tran Nam/Johann Sedlmeier punkten. In den Einzeln gewann leider kein Essenbacher sein Spiel. Durch die Niederlage rutschen sie auf den siebten Tabellenplatz ab. Auch die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen die dritte Mannschaft von Kumhausen in der Bezirksklasse C und erspielten sich ein gerechtes 8:8. Siege für den SVE konnten Herbert Kramlofsky/Alfons Wohlgemuth und Enrico Fleischmann/Alexander Hagn in den Doppeln quittieren. Anton Sommerfeld (2), Herbert Kramlofsky, Alexander Hagn und Ernst Huber (2) legten dann in den Einzeln nach, aber die kämpferische Leistung wurde nicht belohnt da, das Schlussdoppel leider verloren wurde. Durch den Punkt sind sie auf den siebten Platz. Die vierte Mannschaft vom SVE spielte in der Bezirksklasse D daheim, gegen die vierte Mannschaft vom SV Kumhausen und gewannen es verdient mit 8:2 und sind somit noch ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz. Anton Sommerfeld/Ernst Huber und Johann Plötz/Ludwig Promesberger konnten in den Doppeln schon die ersten Punkte verbuchen, ehe dann Anton Sommerfeld (2), Ernst Huber (2) und Ludwig Promesberger (2) restlichen Punkte in den Einzeln beisteuern konnten.



05.11.2018

Essenbacher TT-Herren erkämpfen sich einen Punkt

 

Die Tischtennisherren des SV Essenbach erkämpfen sich durch ein 8:8 einen Punkt daheim, in der Bezirksliga Gruppe 2, gegen die zweite Mannschaft der TG Landshut 1861. In den Doppeln konnte nur Martin Koschel/Christoph Fleischmann für den SV Essenbach punkten. In den weiteren Spielen konnte dann Martin Koschel (2), Martin Ecker (2), Sonja Neudecker, Sabrina Lennert und Christoph Fleischmann Punkte für den SVE erkämpfen und ein gerechtes Unentschieden einfahren. Durch den erneuten Punktgewinn festigten sie ihren fünften Tabellenrang. Die „zweite“ der Essenbacher verlor ihr Heimspiel gegen den TV Geisenhausen deutlich mit 2:9 in der Bezirksklasse B Gruppe 5. Die einzigen Punkte für Essenbach machten Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier im Doppel und Hoai-Nam Tran im Einzel. Durch die Niederlage stehen sie weiter als neunter auf einen Abstiegsplatz. In der Bezirksklasse D spielte die fünfte Mannschaft vom SVE in der eigenen Halle gegen die dritte vom TSV Bayerbach und verlor dies klar mit 2:8. Die Siege für den SVE holten sich Ludwig Promesberger und Reiner Kühlburg. Durch die Niederlage sind sie weiterhin Tabellenvorletzter.



28.10.2018

Essenbacher TT-Herren deklassieren SV Gündlkofen

 

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach gewann daheim in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die zweite Mannschaft vom SV Gündlkofen mit 9:3. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Koschel/Martin Ecker punkten. In den Einzeln gewann Martin Koschel (2), Ecker Martin (2), Sonja Neudecker, Sabrina Lennart, Hoai-Nam Tran und Johann Sedlmeier. Somit wurde der erste Heimsieg in dieser Saison perfekt gemacht. Durch den zweiten Sieg in Folge, konnten sich die Essenbacher von den Abstiegsplätzen verabschieden und rangieren nun auf dem fünften Tabellenplatz. Die dritte Mannschaft spielte diese Woche daheim gegen die zweite Mannschaft der TSV Kronwinkl, in der Bezirksklasse C, Gruppe 6, LA West und verloren mit 2:9.  Die Siege für den SVE machten Herbert Kramlofsky und Alfons Wohlgemuth. Sie sind zurzeit im guten Mittelfeld auf Platz fünf. Die vierte Mannschaft vom SVE spielte in der Bezirksklasse D auswärts, gegen die vierte Mannschaft vom TSV Kronwinkl und gewannen es verdient mit 8:2 und sind somit noch ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz. Anton Sommerfeld/Ernst Huber und Johann Plötz/Ludwig Promesberger konnten in den Doppeln schon die ersten Punkte verbuchen, ehe dann Anton Sommerfeld (2), Ernst Huber (2) und Ludwig Promesberger (2) restlichen Punkte in den Einzeln beisteuern konnten. 



21.10.2018

Essenbacher TT-Herren gewinnen ihr erstes Spiel

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach gewann auswärts in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2, gegen die zweite Mannschaft vom TSV Erding 1862 mit 7:9. Für den SVE konnte in den Doppeln Martin Koschel/Christoph Fleischmann und Martin Ecker/Tanja Dumps punkten. In den Einzeln gewann Martin Koschel (2), Ecker Martin, Sonja Neudecker (2) und Christoph Fleischmann, sowie im Schlussdoppel, Sonja Neudecker/Sabrina Lennert und somit wurde der erste Auswärtssieg eingefahren.

Den zweiten Sieg in dieser Woche für den SV Essenbach holte die zweite Tischtennismannschaft vom SV Essenbach, im Auswärtsspiel bei der dritten Mannschaft vom VfR Laberweinting. In der Bezirksklasse B gewannen sie mit 5:9 und verließen das Tabellenende. Für den SVE punktete Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier im Doppel, sowie Johann Sedlmeier, Hoai-Nam Tran (2), Joachim Kühn, Ralf Michels, Herbert Kramlofsky und Georg Ecker (2).

Auch die dritte Mannschaft spielte diese Woche auswärts gegen den DJK SB Landshut fünf, in der Bezirksklasse C und verloren knapp mit 9:7. Siege für den SVE konnten Herbert Kramlofsky/Alfons Wohlgemuth in den Doppeln quittieren. Erwin Weikl (2), Herbert Kramlofsky, Alexander Hagn (2), Alfons Wohlgemuth legten dann in den Einzeln nach, aber die Aufholjagd wurde nicht belohnt da, das Schlussdoppel leider verloren wurde.

Die vierte Mannschaft vom SVE spielte in der Bezirksklasse D daheim, gegen die dritte Mannschaft vom TSV Vilsbiburg und gewannen es verdient mit 8:4 und sind somit noch ungeschlagen. Anton Sommerfeld/Ernst Huber und Johann Plötz/Ludwig Promesberger konnten in den Doppeln schon die ersten Punkte verbuchen, ehe dann Anton Sommerfeld (3), Johann Plötz, Ernst Huber (2) und Ludwig Promesberger die restlichen Punkte in den Einzeln beisteuern konnten.

In der Bezirksklasse D spielte die fünfte Mannschaft vom SVE auswärts bei der vierten vom TSV Marklkofen und verlor dies klar mit 8:1. Den einzigen Sieg am heutigen Abend für die Essenbacher holte sich Ludwig Promesberger.


14.10.2018

Essenbach´s „erste“ TT-Herren rutschen weiter ab

Die erste Herrenmannschaft des SV Essenbach musste in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2 gegen die vierte Mannschaft vom DJK Altdorf eine 1:9 Niederlage verbuchen. Für den SVE konnte nur Martin Ecker im Einzel punkten.

Viel besser erging es der zweiten Tischtennismannschaft vom SV Essenbach im Auswärtsspiel bei SV Bonbruck auch nicht. In der Bezirksklasse B verloren sie 9:3 und rutschten an das Tabellenende. Für den SVE punktete Hoai-Nam Tran/Johann Sedlmeier im Doppel, sowie Joachim Kühn und Hoai-Nam Tran in den Einzeln.

Auch die dritte Mannschaft spielte diese Woche daheim gegen den TV Reisbach III in der Bezirksklasse C und gewannen ihr Heimspiel mit 9:3. Siege für den SVE konnten, Enrico Fleischmann/Alexander Hagn, Gerhard Sollinger/Anton Sommerfeld und Herbert Kramlofsky/Alfons Wohlgemuth in den Doppeln quittieren. Enrico Fleischmann, Herbert Kramlofsky (2), Alexander Hagn, Alfons Wohlgemuth und Anton Sommerfeld machten dann in den Einzeln den ungefährdeten Heimsieg perfekt.

Die vierte Mannschaft vom SVE spielte in der Bezirksklasse D daheim, gegen die zweite Mannschaft vom TV Geisenhausen und gewannen es verdient mit 8:5. Anton Sommerfeld/Ernst Huber konnten in den Doppeln schon den ersten Sieg verbuchen, ehe dann Anton Sommerfeld (2), Johann Plötz, Ernst Huber (3) und Ludwig Promesberger die restlichen Punkte in den Einzeln beisteuern konnten.

In der Bezirksklasse D spielte die fünfte Mannschaft vom SVE auswärts bei der zweiten vom SC Postau und verlor dies klar mit 8:1. Den einzigen Sieg am heutigen Abend für die Essenbacher holte sich Eugen Grussie.



07.10.2018

Essenbacher TT-Herren verlieren knapp nach hartem Kampf

Die Zweite Mannschaft der Tischtennisherren des SV Essenbachs, verlieren ein umkämpftes Heimspiel in der Bezirksklasse B, gegen die Zweite Mannschaft des TSV Bayerbachs mit 6:9. Den einzigen Punkt in den Doppeln konnte Tran H./Sedlmeier J. holen. Durch die zwei Spieler, Tran H. und Sedlmeier J. konnte eine zwischenzeitliche Führung von 3:2 geschaffen werden, nun war es ein offenes Spiel. Leider gingen die nächsten zwei Einzelspiele an den Gegner, ehe Ecker G. das 4:4 machen konnte. Durch zwei weitere Siege von Tran H. und Sedlmeier J., konnte ein kleiner Vorsprung von 6:5 geholt werden, da im Gegenzug Bayerbach ein Spiel gewinnen konnte. Nun lief leider nichts mehr für die „zweite“ des SV Essenbachs. Sie verloren die nächsten vier Einzelspiele, trotz einer starken Gegenwehr, zum Endstand von 6:9 für den Gast am heutigen Abend.

Die dritte Herrenmannschaft des SV Essenbachs spielte in dieser Woche gegen die dritte Mannschaft des SV Furths in der Bezirksklasse C und konnte durch einen starken Heimauftritt mit 9:5 gewinnen. Die Doppel, Fleischmann E./Hagn A., Sollinger G./Weikl E. und Kramlofsky H./ Wohlgemuth A. waren alle erfolgreich und konnten schon früh mit 3:0 ein Ausrufezeichen setzen. Danach kam der Gegner in die Gänge und in den nächsten sieben Einzelspiele konnten nur Sollinger G. und Wohlgemuth A., zum zwischenzeitlichen 5:5 punkten. Nun kam aber der SV Essenbach wieder stark an die Tischtennisplatte und durch Sollinger G., Kramlofsky H., Weikl E. und Hagn A. konnten die nächsten vier Spiele alle für Essenbach entschieden werden und zum Entstand von 9:5 gestellt werden.

Die „fünfte“ des SV Essenbachs spielte auswärts gegen die „vierte“ des TV Reisbachs, in der Bezirksklasse D. Durch zwei Siege in den Doppeln von Promesberger L./ Kühlburg R. und Patzinger E./Leichtfuß A. ging man mit 2:0 in Führung.  Durch Siege von Promesberger L. (3), Kühlburg R. und Leichtfuß A. (2) gewann man dieses Spiel mit 8:4.



30.09.2018

Essenbacher TT-Herren erkämpfen sich einen Punkt

Die Tischtennisherren des SV Essenbach erkämpfen sich durch ein 8:8 einen Punkt, in der Bezirksliga Gruppe 2, gegen den TSV Kronwinkl. In den Doppeln konnte Koschel M./Fleischmann C. als Einzige für den SV Essenbach punkten. In den weiteren Spielen konnte dann Koschel M., Fleischmann C. (2), Dumps T., Ecker M., Neudecker S. und Lennert S. punkten. Zwei Tage darauf trafen sie auf den TTC Allershausen und verloren dieses Auswärtsspiel mit 9:4. Punkte für den SV Essenbach machten, Koschel M./Fleischmann C. im Doppel und in den Einzeln gewannen, Koschel M. (2) und Lennert S.

Die zweite Mannschaft der Herren verlor knapp Ihr zweites Spiel, in der Bezirksklasse B, gegen den DJK SB Landshut IV mit 7:9. Sie starteten mit 2 gewonnenen Doppeln von Tran H./Sedlmeier J. und Michels R./Kühn J. Ab dem Zeitpunkt war das Spiel für beide Seiten offen. In den Einzelspielen konnten für den SV Essenbach, Sedlmeier J. (2), Ecker G. (2) und Fleischmann E. gewinnen, aber durch ein verlorenes Schlussdoppel gelang die eigentlich gerechtfertigte Punkteteilung nicht mehr.

Die „dritte“ der Herren spielte in der vergangenen Woche, in der Bezirksklasse C, gegen die Mannschaft SV Gündlkofen III. Gegen den sehr starken Gegner gelang nur Fleischmann E. einen Ehrenpunkt für den SV Essenbach zu holen. Somit unterlagen Sie auswärts mit 9:1.

Der SV Essenbach IV gewann auswärts mit 4:8 gegen den SG 97 Wörth a. d. Isar, in der Bezirksklasse D. Punkte machten Sommerfeld A./Huber E. und Plötz J./Promesberger L. In den Einzeln machten die Essenbacher da weiter, wo sie im Doppel aufgehört hatten. Durch Siege von Sommerfeld A. (3), Promesberger L. und Huber E. (2) gelang Ihnen schnell den Sieg nach Hause zu bringen.

Der SV Essenbach traf diese Woche, in der Jungen Bezirksklasse C aufeinander. Bei dem ungleichen Duell gewann die erste Jugend mit 8:2.






21.09.2018

Essenbacher TT-Herren verlieren de
n Saisonauftakt


Die zweite Mannschaft der Tischtennisherren des SV Essenbach verlor ihr erstes Spiel, in der neuen Saison, in der Bezirksklasse B mit 9:4. 

Im ersten Spiel ging es gegen die dritte Mannschaft der TG Landshut 1861, wo man nach einem Sieg im Doppel, durch Hoai-Nam Tran/ Johann Sedlmeier schon 2:1 hinten lag.
In den Einzeln wurde der Vorsprung der TG Landshut 1861 immer größer, nur durch Siege von Harald Grichtmeier, Georg Ecker und Joachim Kühn wurde Punkte für den SV Essenbach gesammelt



 
14.04.2018

Heimsieg für die Damen gegen SW München

Die erste Damenmannschaft gewinnt im letzten Saisonspiel mit 8:3 Punkten
gegen SW München und bleibt in der Landesliga Süd/Ost zunächst
auf dem Relegationsplatz zwei.

Gleich beide Eingangsdoppel konnten Sonja Neudecker/ Sabrina Lennert und 
Tanja Dumps/ Birgit Pauls für sich entscheiden und somit eine 2:0
Führung vorlegen. Im ersten Schlagabtausch in den Einzelspielen konnte
sich leider nur Tanja Dumps klar mit 3:1 gegen Brigitte Engelhardt
durchsetzten und plötzlich stand es 3:3. Das erschütterte unsere Damen
keineswegs, sondern sie dominierten den Rest der Partie mit zum
Teil klaren Siegen von Sonja Neudecker, Sabrina Lennert, Tanja Dumps 
und Birgit Pauls. Den Schlusspunkt holte erneut Tanja Dumps
nach einem Fünf-Satz Sieg gegen Karin Klauser.

Ob es schlussendlich eine Relegation für die Damen gibt, hängt vom
TTC Freising-Lerchenfeld als aktuellem Drittplatzierten ab.
Die Damen aus Freising haben noch zwei Spiele und könnten
noch vorbeiziehen.





13.04.2018
 
Herren IV zum Abschluss mit Auswärtssieg in Neufahrn
 
Der vierten Herrenmannschaft gelang zum Saisonabschluss noch ein 9:5 Sieg
beim TSV Neufahrn und klettert damit auf den siebten Tabellenrang.

Mit drei Ersatzleuten legte der SVE gleich fulminant los und ging mit 3:0 nach 
den Doppelsiegen von Erwin Huber/ Wilhelm Pauls, Enrico Fleischmann/
Alexander Hagn und Eva-Maria Patzinger/ Andreas Leichtfuss in Führung.

Leider konnten die Neufahrner direkt im Anschluss kontern und glichen zum
3:3 aus. Das beeindruckte unsere Vierte jedoch nicht, denn Alexander Hagn,
Andreas Leichtfuss, Wilhelm Pauls und Enrico Fleischmann schraubten 
mit ihren klaren Siegen die Führung auf 7:3 hoch.

Im weiteren Verlauf konnten erneut Alexander Hagn und Wilhelm Pauls ihre 
Einzelspiele gewinnen und den Sieg perfekt machen.

                              
 


10.04.2018

Herren III beenden die Saison mit 9:3 Heimsieg gegen Kumhausen

Zum Saisonabschluss in der 3. Kreisliga West feiert die dritte Mannschaft
gegen den SV Kumhausen IV einen 9:3 Heimsieg und beendet
damit 
die Saison als Drittplatzierte.

Im Doppel waren Ralf Michels/ Joachim Kühn und Herbert Kramlofsky/
Alfons Wohlgemuth zur zwischenzeitlichen 2:1 Führung erfolgreich,
konnte jedoch durch Siege von Zangl und Berger gegen Michels und
Grichtmaier in ein 2:3 
für Kumhausen gedreht werden.

Danach jedoch dominierte der SVE mit den Einzelsiegen von Joachim Kühn (2),
Ralf Michels (1), Harald Grichtmaier (1), Herbert Kramlofsky (1), Alfons
Wohlgemuth (1) und Gerhard Sollinger (1) zum 9:3 Endstand.

          




08.04.2018


Damen erkämpfen Unentschieden in Freising

7:7 hieß es am Ende im Auswärtsspiel gegen den Drittplatzierten TTC Freising-Lerchenfeld.
Damit bleiben unsere Damen weiterhin auf Platz zwei in der Landesliga Süd/Ost
mit der Chance zum Aufstieg.

In der äußerst ausgeglichenen Partie konnte sich kein Team entscheidend absetzen,
einer Führung von Freising folgte prompt der Ausgleich und umgekehrt.

Im Doppel konnten sich Sabrina Lennert/ Sonja Neudecker gegen Klimm/ Kirchberger
durchsetzen und in den Einzelspielen dominierte die stark aufspielende 
Sonja Neudecker mit drei Einzelsiegen sowie Tanja Dumps mit zwei Erfolgen.

Den Schlusspunkt zum 7:7 erkämpfte Sabrina Lennert mit ihrem Fünfsatzsieg
gegen Sybille Dengel.

     
                                   


31.03.2018

Erste Damenmannschaft setzt Siegesserie fort

Mit einem äußerst souveränen 8:0 Heimsieg gegen den Tabellenletzten Schwarz-Weiss
München II festigen die Damen den zweiten Platz in der Landesliga Süd/Ost.

Sabrina Lennert/Sonja Neudecker und Tanja Dumps/Birgit Pauls im Doppel
sowie Sabrina Lennert (2), Sonja Neudecker (2), Tanja Dumps (1) und Birgit Pauls (1)
fertigten die überforderten Münchnerinnen mit 24:4 Sätzen ab.






25.03.2018

Start der "Seniorinnen 40" Bayernliga

Am vergangenen Wochenende begannen die ersten Spiele in der Bayernliga 
"Seniorinnen 40"
mit Sonja Neudecker und Tanja Dumps für Essenbach am Start.

Dabei konnten die beiden die ersten zwei Siege einfahren, gegen den VSC Donauwörth
gelang ein klarer 3:0 Erfolg und den ASV Burglengenfeld besiegte man mit 3:1.

Leider gab es auch zwei klare 0:3 Niederlagen gegen den ESV München-Freimann
und gegen den TSV Ottobrunn. Nach diesem ersten Schlagabtausch belegen
Sonja und Tanja den dritten Tabellenplatz mit Anschluss nach oben.






25.03.2018

Damen I siegen im Lokalderby gegen Ohu-Ahrain mit 8:3
 
Die erste Damenmannschaft erobert in der Landesliga Süd/Ost durch einen
klaren 8:3 Auswärtssieg beim SV Ohu-Ahrain den zweiten Tabellenplatz.

In der Anfangsphase war die Partie noch relativ ausgeglichen, 1:1 nach den
Doppeln durch den Sieg von Tanja Dumps/ Birgit Pauls gegen 
Schwierz/Lanz folgte der Sieg von Sabrina Lennert gegen Straub.

Danach setzten sich die SVE-Damen mit Siegen von Tanja Dumps (2),
Sonja Neudecker (2), Birgit Pauls (1) und erneut Sabrina Lennert ziemlich
klar durch und machten den hochverdienten Sieg perfekt.
 
 
 

23.03.2018

Herren I tritt in Gündlkofen nicht an 
 
Die erste Herrenmannschaft tritt auf Grund von Personalproblemen zum
Auswärtsspiel
in Gündlkofen nicht an und verliert kampflos mit 0:9 Punkten.


23.03.2018
 
Herren V gewinnen mit 8:4 gegen Reisbach
 
Auch die fünfte Herrenmannschaft konnte in der 4. Kreisliga Ost
einen Heimsieg gegen den TV Reisbach IV einfahren und klettert damit 
auf den vierten Tabellenplatz.

Nachdem Erich Pichl/ Reiner Kühlburg ihr Doppel klar gewinnen konnten,
bauten Erich Pichl (3), Johann Plötz (2) und Reiner Kühlburg (2)
die Essenbacher Führung zum 8:4 Enstand aus!

 
                                                     


24.03.2018


Vierte Mannschaft besiegt Marklkofen souverän mit 9:2 
 
Es ging gut los für die "Vierte" im Heimspiel der 3. Kreisliga Ost gegen den
TSV Marklkofen IV. Nach den Doppelerfolgen von Enrico Fleischmann/
Alexander Hagn, Erwin Weikl/ Ernst Huber und Erich Pichl/ Ludwig
Promesberger, konnten Enrico Fleischmann und Erwin Weikl mit ihren 
Einzelsiegen die Führung auf 5:0 ausbauen.

Im weiteren Verlauf überzeugten dann auch Alexander Hagn, Ernst Huber und 
Erich Pichl, die damit die Führung auf 8:1 für Essenbach hochschraubten.
Den Siegpunkt steuerte dann erneut Erwin Weikl bei!
 
         



22.03.2018

Herren II verlieren Heimspiel gegen Kronwinkl

Die zweite Herrenmannschaft kann in der 1. Kreisliga einfach nicht mehr gewinnen.

Im Heimspiel gegen den TSV Kronwinkl gab es eine 5:9 Niederlage, bleibt 
aber weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Altdorf auf Rang 5 der Tabelle.

Lediglich ein Doppel durch Martin Ecker/ Hoai-Nam Tran wurde gewonnen
und dieser Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden.

In den folgenden Einzelspielen gab es zunächst einen offenen Schlagabtausch,
Martin Ecker, Walter Dietlmeier und Harald Grichtmaier konnten mit ihren 
Siegen immer wieder ausgleichen. Danach jedoch konnte sich nur noch
Hoai-Nam Tran gegen Wiesenberger durchsetzen, aber da war die Partie
schon zugunsten der Kronwinkler entschieden.
 
 
 

20.03.2018
 
Siegesserie der dritten Mannschaft hält auch in Geisenhausen
 
Die "Dritte" fährt in der 3. Kreisliga West beim TV Geisenhausen II einen
ungefährdeten 9:2 Auswärtssieg ein und festigt den dritten Tabellenplatz.

Ralf Michels/ Joachim Kühn und Herbert Kramlofsky/ Alfons Wohlgemuth
waren in den Doppeln erfolgreich sowie Harald Grichtmaier (2),
Ralf Michels (1), Joachim Kühn (1), Herbert Kramlofsky (1),
Alfons Wohlgemuth (1) und Gerhard Sollinger (1) in den Einzelspielen.
 
 




18.03.2018

Jugendmannschaften ohne Glück am Wochenende

Weder die erste, noch die zweite Jugendmannschaft konnte am Wochenende punkten.

Im Spiel gegen SV Ohu-Ahrain II setzte es für die Jungen I ebenso wie
gegen den TSV Neufahrn II eine glatte 1:9 Niederlage.
Die Ehrenpunkte holten Daniel Lechner und Felix Fichtner.

Die zweite Jungenmannschaft verlor gegen DJK SV Furth II mit 
0:10 Punkten und gegen den FC Teisbach II mit 2:8 Punkten.
Die Ehrenpunkte holten Jennifer Grussie/ Lukas Biberger im Doppel
sowie Florian Ecker im Einzel.






17.03.2018

Erste Damenmannschaft klettert auf Rang drei in der
Landesliga Süd/Ost


Mit einem ungefährdeten 8:5 Heimsieg gegen den SV Niederbergkirchen melden
sich die Damen des SVE zurück!

Furios ging es gleich zu Beginn der Partie los, 2:0 nach den Doppelsiegen
von Sabrina Lennert/ Sonja Neudecker und Tanja Dumps/ Birgit Pauls
folgten die Einzelsiege von Sabrina Lennert, Tanja Dumps, Birgit Pauls 
und Sonja Neudecker zur zwischenzeitlichen 6:1 Führung!

Danach konnten die Gäste aus Niederbergkirchen kurzzeitig dagegenhalten
und auf 6:4 verkürzen, wurde aber umgehend von Tanja Dumps und 
Sabrina Lennert zum verdienten Heimsieg gekontert!







17.03.2018

Erste Herrenmannschaft verliert erneut

3:9 Niederlage bei DJK Altdorf IV, aber immer noch auf Platz fünf
in der 2. Bezirksliga West.

Für Essenbach haben Alfons Wenninger mit Karl Josef Wenninger 
im Doppel sowie Karl Josef Wenninger (2) im Einzel gepunktet.







16.03.2018

Knappe 6:9 Auswärtsniederlage der "Vierten" in Marklkofen

4:0 und 6:1 hieß es bereits in der Anfangsphase der Partie für die 
Hausherren des TSV Marklkofen III, als Johann Plötz mit seinem Sieg
gegen Neid die Aufholjagd des SVE einleitete.

Enrico Fleischmann und Alexander Hagn konnten mit jeweils zwei Einzelsiegen
nachziehen und durch den Sieg von Ludwig Promesberger im Anschluss
war die Chance zum Punktgewinn wieder da!

Aber leider musste sich Johann Plötz im letzten Einzel gegen Nöbauer erst im
fünften Satz geschlagen geben und damit blieben die Punkte in Marklkofen.





 
14.03.2018

Zweite Mannschaft mit 4:9 Niederlage gegen Adlkofen II

Unsere zweite Mannschaft hatte in der 1. Kreisliga die zweite Mannschaft vom
DJK SV Adlkofen zu Gast und musste sich mit 4:9 Punkten geschlagen geben.

Bereits nach den Doppeln lag man in Rückstand, nachdem lediglich 
Walter Dietlmeier/ Thorsten Dorrer ihr Spiel gegen
Drexelmaier/ Spitzer gewinnen konnten.
Im weiteren Verlauf triumphierten noch Walter Dietlmeier mit zwei 
Einzelsiegen gegen Spitzer und Quast sowie Martin Ecker gegen Bruckmayer.






13.03.2018

Klarer 9:0 Sieg der dritten Herrenmannschaft gegen Adlkofen
 
Keine Chance ließ die "Dritte" ihren Gästen vom DJK SV Adlkofen III und schickte den
Tabellenletzten der 3. Kreisliga West mit 9:0 Punkten nach Hause und bleibt
dadurch Dritter in der Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung vor Kumhausen.

Die Punkte holten Ralf Michels/ Erwin Weikl, Herbert Kramlofsky/ Alfons
Wohlgemuth und Gerhard Sollinger/ Alexander Hagn in den Doppel-
spielen sowie jeder der sechs sein Einzelspiel.
 
 
 


09.03.2018

 Hauchdünner 9:7 Sieg der Herren III bei TV 64 Landshut

Enger als erwartet war der 9:7 Auswärtssieg der dritten Mannschaft beim
Tabellenvorletzten TV 64 aus Landshut.

Nach zwei Siegen im Doppel durch Herbert Kramlofsky/ Alfons Wohlgemuth und
Gerhard Sollinger/ Alexander Hagn, konnten Ralf Michels, Gerhard Sollinger
sowie Alexander Hagn mit jeweils 2 Einzelsiegen überzeugen
und den SVE zum Sieg führen.
Das entscheidene Schlussdoppel ging im Anschluss kampflos an Essenbach.



 

09.03.2018

Fünfte Mannschaft ohne Chance in Rottenburg

Die "Fünfte" musste in der 4. Kreisliga Ost beim TTC Rottenburg a.d.L.
eine klare 2:8 Niederlage hinnehmen.

Die beiden Punkte für Essenbach holten Eva-Maria Patzinger mit
Johann Plötz im Doppel sowie erneut Johann Plötz im Einzel.







08.03.2018

Erste Herrenmannschaft verliert zuhause gegen Altdorf

Mit 3:9 Punkten verliert die "Erste" gegen DJK Altdorf III.
Die Punkte für Essenbach holten A. Wenninger und K.J. Wenninger.







08.03.2018

Herren IV unterliegen zuhause mit 3:9 gegen SC Postau

Die vierte Mannschaft hatte im Heimspiel  der 3. Kreisliga Ost gegen den SC Postau
keine Chance und musste sich mit 3:9 Punkten geschlagen geben.

Die Punkte für Essenbach erspielten Enrico Fleischmann/ Alexander Hagn
im Doppel sowie Enrico Fleischmann und Johann Plötz im Einzel.






07.03.2018

Zweite Herrenmannschaft verliert 4:9 in Altdorf

In der 1. Kreisliga verliert die zweite Mannschaft erneut Boden und rutscht durch 
die 4:9 Auswärtsniederlage bei DJK Altdorf V auf Tabellenrang fünf zurück.

Dabei sah es nach den Eingangsdoppeln gar nicht so schlecht aus, Martin Ecker/
Hoai-Nam Tran und Walter Dietlmeier/ Thorsten Dorrer konnten 
ihre Spiele zur 2:1 Führung für Essenbach gewinnen.
Danach lief jedoch nicht mehr viel zusammen, denn nur noch Martin Ecker gegen
Julian Klein und ganz stark Erwin Weikl mit einem 3:2 Sieg gegen Stefan Eben
konnten noch für den SVE punkten.



 


06.03.2018
 
 
Klarer Heimsieg für die dritte Mannschaft gegen Landshut
 
 
Die "Dritte" behauptet in der 3. Kreisliga West mit einem ungefärdeten 9:2 Heimsieg
gegen DJK SB Landshut V den dritten Tabellenplatz.

Eine komfortable 3:0 Führung durch die Doppelsiege von Ralf Michels/ Joachim Kühn,
Harald Grichtmaier/ Alexander Hagn und Herbert Kramlofsky/ Alfons Wohlgemuth
wurde durch Ralf Michels und Joachim Kühn auf 5:1 ausgebaut.
Im Anschluss konnten Alfons Wohlgemuth, Alexander Hagn, Harald Grichtmaier
und erneut Ralf Michels ihre Einzel zum 9:2 Endstand gewinnen.
 
 





04.03.2018

Jungen I verbuchen Doppelsieg am Wochendende


Am Sonntag konnte die erste Jugendmannschaft mit gleich zwei Siegen in der 
3. Kreisliga Mitte auf den sechsten Tabellenrang klettern!
Im ersten Spiel gegen DJK SB Landshut V gab es nach einer klaren 5:2 Führung
durch die Punkte von Daniel Lechner/ Felix Fichtner im Doppel sowie
Daniel Lechner (2), 
Felix Fichtner (1) und Jennifer Grussie (1) 
einen hochverdienten 6:4 Sieg. Den Siegpunkt erzielte erneut Daniel Lechner.


Im zweiten Spiel gegen den SV Kumhausen IV war der SVE ebenfalls überlegen.
1:1 durch Felix Fichtner/ Daniel Lechner nach den Doppeln folgte erneut
eine souverän herausgespielte 5:2 Führung für Essenbach.
Julian Lechner (2), Jennifer Grussie (2), Daniel Lechner (1) und 
Felix Fichtner (1) ließen den Kumhausenern keine Chance und
punkteten 
zum 7:3 Endstand für den SVE.



Die zweite Jugend hatte diesmal leider weniger Glück und unterlag 
mit 1:9 Punkten der DJK Altdorf II.
Den Ehrenpunkt holten Albert Grussie/ Vitus Strohhofer im Doppel gegen Henke/ Isic.
Damit bleibt die "Zweite" auf Platz zehn Vorletzter der Liga.




                                                                                               02.03.2018

                         Die "Fünfte" schlägt SC Postau II knapp mit 8:6
 
Die fünfte Mannschaft erringt in der 4. Kreisliga Ost einen knappen 8:6 Heimsieg 
gegen den SC Postau II  und klettert erneut auf Tabellenrang vier.

Nach einem 0:4 Rückstand wendete sich das Blatt zugunsten des SVE.
Durch Siege von Andreas Leichtfuß (3), Sieglinde Pauls (2), Wilhelm Pauls (2)
und Johann Plötz ging der Sieg hochverdient an Essenbach.

  
 
 



02.03.2018


Herren I bei 3:9 Niederlage chancenlos gegen FC Teisbach II

Die Punkte für den SVE erzielten Alfons Wenninger/ Karl Josef Wenninger im Doppel
und Alfons Wenninger, Karl Josef Wenninger im Einzel.




02.03.2018


Knapper Auswärtssieg für die Herren III in Kumhausen
 
 
Einen knappen 9:6 Auswärtssieg verbuchte die "Dritte" beim SV Kumhausen III.

Durch die beiden Doppelsiege von Ralf Michels/ Joachim Kühn und Herbert
Kramlofsky/ Alfons Wohlgemuth ging man bereits mit 2:1 in Führung.

Diese konnte durch die Einzelsiege von Harald Grichtmaier, Joachim Kühn,
Alfons Wohlgemuth und Gerhard Sollinger auf 6:3 ausgebaut werden.
Ein kurzes Aufbäumen der Kumhausener durch zwei Siege im oberen Paarkreuz zum 
6:5 aus Essenbacher Sicht wurde durch Joachim Kühn und Herbert Kramlofsky
eindrucksvoll gekontert.
Den Schlusspunkt zum Sieg steuerte Gerhard Sollinger mit einem souveränen
3:0 Sieg gegen Sissi Retschmeier bei.

   
 

01.03.2018
 
4:9 Heimpleite für die zweite Herrenmannschaft gegen TV Reisbach
 
In der 1. Kreisliga musste die zweite Mannschaft leider eine 4:9 Heimniederlage

gegen den TV Reisbach hinnehmen und rutscht dadurch auf Rang vier in der Tabelle.

Nach den Doppelsiegen von Martin Ecker/ Gerd K. und Thorsten Dorrer/ 
Harald Grichtmaier lag der SVE noch mit 2:1 in Führung.
Danach jedoch ging bis auf die Einzelerfolge von Martin Ecker und Gerd K.
gar nichts mehr zusammen!

 


25.02.2018

Zweite Jungendmannschaft schafft Remis gegen Kumhausen

Im Heimspiel gegen den SV Kumhausen IV gelingt der zweiten 
Jugendmannschaft ein 5:5 Unentschieden.
In der durchgehend ausgeglichenen Partie konnte sich kein Team so 
richtig absetzen, 1:1 nach den Doppeln durch einen Sieg von
Albert Grussie mit Tim Rotter.
In den Einzelspielen waren danach Florian Ecker (2), Vitus 
Strohhofer (1) und Tim Rotter (1) erfolgreich.

Im zweiten Spiel gegen die DJK SB Landshut V gab es leider eine 3:7 Niederlage.
Die Punkte für den SVE holten Vitus Strohhofer, Florian Ecker und Elias Erlach.



Die erste Jugendmannschaft hatte am Wochenende leider weniger
Glück und unterlag der DJK Altdorf II mit 1:9 Punkten.
Den Ehrenpunkt erspielte Felix Fichtner.



24.02.2018

Herren I verlieren 3:9 in Vilsbiburg

Martin Pauls (2) im Einzel und Walter Dietlmeier mit Joachim Kühn im Doppel
punkten für Essenbach.





24.02.2018

Knappe 6:8 Niederlage der fünften Mannschaft gegen Wörth a.d. Isar

Die fünfte Mannschaft verliert in der 4. Kreisliga Ost äußerst knapp mit 6:8 Punkten
gegen den Tabellenführer SG Wörth a.d. Isar.

Obwohl beide Eingangsdoppel verloren gingen, konnte der SVE bis zum
4:4 durch zwei Einzelsiege von Wilhelm Pauls und jeweils einen
Sieg von Sieglinde Pauls und Johann Plötz gut mithalten.

Danach jedoch gingen die Wörther mit 4:7 in Führung, dass erneute Aufbäumen
durch Siege von Johann Plötz und erneut Wilhelm Pauls reichte nicht
mehr zu einem eigentlich verdienten Punktgewinn.

   


23.02.2018


1. Kreisliga: Herren II verlieren 3:9 in Laberweinting

Die "Zweite" verliert ihr Auswärtsspiel in Laberweinting mit 3:9 Punkten,
bleibt aber weiterhin auf Tabellenrang drei.

Gerd K. (2) und Herbert Kramlofsky (1) sorgten für die Punkte.
 




22.02.2018


9:3 Heimsieg für die "Vierte" gegen TV Reisbach III

Im Heimspiel der vierten Mannschaft in der 3. Kreisliga Ost gegen den Tabellennachbarn
TV Reisbach III siegte der SVE ungefährdet mit 9:3 Punkten und kletterte wieder
auf den achten Tabellenplatz vor.

Sehr ausgeglichen ging es in den Eingangsdoppeln los, Enrico Fleischmann/ Alexander Hagn
sowie Erwin Weikl/ Ernst Huber konnten ihre Spiele erst im fünften Satz gewinnen
und leider hatten Johann Plötz/ Wilhelm Pauls gegen Hannecker/ Gruber
auch erst im Entscheidungssatz das Nachsehen.

Danach drehte sich das Pendel eindeutig Richtung Essenbach und durch die Siege
von Enrico Fleischmann, Ernst Huber, Alexander Hagn und Johann Plötz ging
man recht zügig mit 6:2 in Führung.
Die weiteren Punkte holten im Anschluß Erwin Weikl und erneut Enrico Fleischmann
sowie Ernst Huber mit jeweils zwei Einzelsiegen.



20.02.2018 

Herren III ohne Chance gegen starke Gündlkofener

Im Heimspiel der dritten Herrenmannschaft setzte es in der 3. Kreisliga West eine klare
2:9 Niederlage gegen den SV Gündlkofen III.

Lediglich Gerhard Sollinger gegen Mauer und Erwin Weikl gegen Schlagbauer
konnten sich durchsetzten.




17.02.2018


Damenmannschaft spielt Remis beim FC Bayern München
 
 
Die erste Damenmannschaft musste in der Landesliga Süd/Ost ersatzgeschwächt
beim FC Bayern München antreten und schaffte dennoch ein 7:7 Unentschieden.

Beide Eingangsdoppel von Tanja Dumps/ Birgit Pauls und Sabrina Lennert/
Sieglinde Pauls konnten gewonnen werden und auch im Einzel waren
Sabrina Lennert und Birgit Pauls zur 4:2 Führung erfolgreich.

Danach jedoch konnten die Münchnerinnen ausgleichen aber erneut waren
Sabrina Lennert und Birgit Pauls zur Stelle und brachten den SVE mit
6:5 in Führung.

In der Schlussphase der Begegnung wurde es noch einmal spannend 
nachdem der FC Bayern die nächsten beiden Spiele gewinnen konnte und
plötzlich mit 5:7 vorne lag.
Im letzten Einzel war es dann Tanja Dumps, die mit ihrem äußerst knappen
3:2 Sieg gegen Stefanie Hoffmann das Unentschieden rettete.
        
 


16.02.2018

Klarer 9:1 Heimsieg der Herren I gegen Kumhausen
 
Die erste Herrenmannschaft bleibt in der 2. Bezirksliga West nach dem
ungefährdeten 9:1 Heimsieg gegen den SV Kumhausen weiterhin
auf Rang vier im Gesamtklassement.

Die Punkte für den SVE holten Martin Pauls/ Karl Josef Wenninger, Sebastian Zimmer/
Alfons Wenninger und Martin Koschel/ Christoph Fleischmann in den Doppeln
sowie Martin Pauls (2), Sebastian Zimmer (1), Karl Josef Wenninger (1),
Martin Koschel (1) und Alfons Wenninger in den Einzelspielen.
 
 


09.02.2018

Die Herren V haben Ligaprimus Laberweinting zu Gast

Im Heimspiel der fünften Mannschaft in der 4. Kreisliga Ost unterlag man
leider mit 2:8 Punkten dem aktuellen Tabellenführer VfR Laberweinting IV, bleibt
jedoch auf dem guten vierten Platz im Gesamtklassement.

Die Ehrenpunkte für den SVE erspielten Johann Plötz und Josef Ammer





09.02.2018

Dritte Mannschaft gibt Gastspiel beim Tabellenführer aus Furth

Eine 2:9 Auswärtsniederlage kassierte die dritte Herrenmannschaft beim
Tabellenführer
DJK SV Furth II in der 3. Kreisliga West, bleibt aber
weiterhin auf Rang drei in der Tabelle.


Einzig das untere Paarkreuz heuer mit Gerhard Sollinger
und Erwin Weikl
konnten sich im Einzel durchsetzten.





08.02.2018

Die "Vierte" chancenlos beim Tabellenführer aus Teisbach

In der 3. Kreisliga Ost musste die vierte Mannschaft beim aktuellen Tabellenführer
FC Teisbach IV antreten und kassierte eine 2:9 Niederlage.

Bis auf die beiden Siege von Wilhelm Pauls und Erich Pichl war man leider
chancenlos und rutscht in der Tabelle auf Rang neun zurück.






08.02.2018

Herren II mit lockerem 9:1 Heimsieg gegen DJK SB Landshut

Die zweite Herrenmannschaft fuhr im Heimspiel gegen die DJK SB Landshut IV einen
lockeren 9:1 Heimsieg ein. Die Landshuter konnten leider nur mit
vier Spielern antreten, so dass bereits mindestens drei Punkte an den SVE gingen.

In den restlichen Spielen gab unsere "Zweite" dann eindeutig den Ton an!
Martin Ecker/ Gerd K. und Hoai-Nam Tran/ Thorsten Dorrer legten eine
3:0 Führung vor. Ausgebaut wurde diese durch zwei Einzelerfolge von
Martin Ecker, die weiteren Punkte holten Gerd K. (1) und Hoai-Nam Tran (1).
Damit bleibt man weiterhin auf Platz drei in der 1. Kreisliga.






04.02.2018

Jungen I spielen Unentschieden gegen SV Ohu-Ahrain III

Trotz der Erkrankung von Julian Lechner konnte die erste Jungenmannschaft in der
3. Kreisliga Mitte ein 5:5 Remis gegen Ohu-Ahrain III erkämpfen.
Felix Fichtner und Daniel Lechner konnten bereits das Doppel für sich entscheiden,
und in den Einzelspielen siegten Felix und Daniel je zweimal und
retteten damit einen Punkt. Mit einem gesunden Julian Lechner an ihrer Seite wäre
mit Sicherheit ein Sieg drin gewesen.
 
Im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten DJK Furth III hatte man dann
keine Chance und verlor mit 1:9 Punkten. Den Ehrenpunkt holte Felix Fichtner.

   Die zweite Jungenmannschaft hatte leider ein rabenschwarzes Wochenende
und musste gleich zwei heftige Niederlagen einstecken.
Sowohl gegen den SV Ohu-Ahrain II als auch gegen die DJK Furth IV gab es ein 0:10.





02.02.2018


Herren II erkämpfen Unentschieden beim FC Teisbach III
 
Gleichzeitig mit der fünften Mannschaft gastierte die "Zweite" in Teisbach
und konnte dem Aufstiegsaspiranten der 1. Kreisliga ein 8:8 abtrotzen.

Nach den Doppeln lag man bereits mit 1:2 in Rückstand, nur Martin Ecker/ Gerd K.
konnten ihr Spiel gegen Sperka/Rieder durchbringen.
Teisbach konnte die Führung sogar noch auf 4:1 ausbauen, nachdem 
Gehard Kölbl gegen Andreas Sperka und Martin Ecker gegen
Markus Heilmeier das Nachsehen hatten.

Nachdem Hoai-Nam Tran mit seinem Sieg gegen Jürgen Meier den Anschluss
herstellen konnte, überzeugten Thorsten Dorrer, Walter Dietlmeier, Martin Ecker 
und Gerd K. mit ihren Siegen zur 6:5 Führung für den SVE.
In Topform präsentierte sich an diesem Abend Hoai-Nam Tran, der den
favorisierten Josef Deiler klar mit 3:0 Sätzen in die Schranken wies.

Leider konnten sich die Teisbacher in den letzten drei Einzelspielen 
durchsetzten und wieder mit 8:7 in Führung gehen.
Im entscheidenen Schlussdoppel setzten sich Martin Ecker und
Gerd K. souverän mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Markus
Heilmeier und Josef Deiler durch und retten einen hochverdienten Punkt 
und Platz drei in der Tabelle.

    


02.02.2018


Die "Fünfte" siegt 8:4 in Teisbach
 
 
Auch die fünfte Mannschaft hatte leichte Startschwierigkeiten beim
Auswärtssieg gegen den FC Teisbach V in der 4. Kreisliga Ost.

Nach den Doppeln und dem ersten Schlagabtausch im Einzel hieß es bereits
4:1 für den Tabellenletzten aus Teisbach. Nur Sieglinde Pauls/ Reiner
Kühlburg konnten sich im Doppel gegen Wölbl/Grischke durchsetzten.

Danach jedoch drehte der SVE auf und Wilhelm Pauls (3), Johann Plötz (2),
Sieglinde Pauls (1) sowie Reiner Kühlburg (1) sorgten für den
Essenbacher 8:4 Auswärtssieg.
  
 
 


01.02.2018

Herren IV unterliegen TV Reisbach II mit 5:9

Die vierte Herrenmannschaft konnte in der 3. Kreisliga Ost leider keinen Boden
gutmachen
und unterlag im Heimspiel gegen den TV Reisbach II mit 5:9 Punkten.

Schon in den Doppelspielen lief es nicht so richtig, lediglich Erich Pichl mit
Ludwig Promesberger konnten sich gegen Haas/Mayer durchsetzen.
Enrico Fleischmann konnte mit seinem Sieg gegen Johannes Gruber noch
zum 2:2 ausgleichen, jedoch gingen die drei folgenden Spiele komplett
an Reisbach zum Stand von 2:5.
Diese komfortable Führung gaben die Reisbacher dann auch nicht mehr aus der Hand.
Nur Alexander Hagn, Erwin Weikl und Ernst Huber
konnten noch für Essenbach punkten

                
 


30.01.2018

Hochspannung beim 9:7 Heimsieg der "Dritten"

Im Heimspiel der dritten Herrenmannschaft in der 3. Kreisliga West gegen
DJK Altdorf VI war nicht
nur Hochspannung, sondern auch Dramatik geboten.

Eine 2:1 Führung nach den Doppelsiegen von Ralf Michels/ Joachim Kühn
und Herbert Kramlofsky/ Alfons Wohlgemuth kehrte sich nach
den Punktverlusten von Ralf Michels gegen Maximilian Messmer und
Harald Grichtmaier gegen Stefan Eben in einen 2:3 Rückstand um.

Die erneute Führung für den SVE erkämpften Joachim Kühn, Alfons
Wohlgemuth und Gerhard Sollinger mit ihren Siegen zum 5:4.

Im Anschluß wurde es dann dramatisch, die nächsten drei Einzelspiele
konnten die Altdorfer alle erst im Entscheidungssatz (darunter der ca. 45 minütige
Nichtangriffspakt zwischen Joachim Kühn und Peter Priller) für sich entscheiden
und plötzlich lag Altdorf wieder mit 7:5 vorne.

Der Rückstand wurde dann aber in der Schlussphase durch drei klare
Siege von Herbert Kramlofsky, Gerhard Sollinger und Alfons Wohlgemuth
zurechtgerückt. Der Altdorfer Hans Granda musste im Spiel gegen
Alfons Wohlgemuth beim Stand von 1:1 Sätzen (20:22, 11:7)
aus körperlichen Gründen aufgeben.

Den Siegpunkt zum 9:7 erzielten Ralf Michels und Joachim Kühn
im Schlussdoppel mit einem souveränen 3:0 gegen Messmer/ Winheim.
In der Tabelle springt die "Dritte" dadurch für wenige Tage auf Platz zwei.

      

 

                                                                                 27.01.2018

              Damen I ohne Chance beim Tabellenführer Feldkirchen

Nach einer nicht unerwarteten 3:8 Niederlage beim Tabellenführer TV Feldkirchen
rutscht die erste Damenmannschaft in der Landesliga Süd/Ost auf Rang vier zurück.
Dabei ging es eigentlich recht vielversprechend los. Sabrina Lennert/Sonja Neudecker
und Tanja Dumps/Birgit Pauls konnten ihre Doppel gewinnen sowie im
Anschluss Sonja Neudecker ihr Einzel gegen Sabrina Herold und
plötzlich stand es 3:0 für Essenbach.
Die Freude darüber hielt jedoch nur kurze Zeit, denn im Anschluss drehten
die Feldkirchnerinnen dann richtig auf und entschieden alle weiteren
Spiele zum 3:8 Sieg für sich.

         
                                                          

 


                                                                            26.01.2018
                                    
                    Herren III mit 9:5 Arbeitssieg in Kronwinkl

Die dritte Herrenmannschaft konnte mit einem 9:5 Arbeitssieg beim TSV Kronwinkl III
in der 3. Kreisliga West punktgleich zum Tabellenzweiten Gündlkofen aufschließen.
Nach den Eingangsdoppeln hieß es 2:1 für den SVE, nachdem Ralf Michels/
Joachim Kühn und Herbert Kramlofsky/ Alfons Wohlgemuth ihre
Spiele gewinnen konnten.

Im weiteren Verlauf wurde die Führung von Ralf Michels, Herbert Kramlofsky
und Neuzugang Joachim Kühn auf 5:2 ausgebaut.
Dann jedoch konnten die Kronwinkler auf 5:4 verkürzen, wurde aber von
Ralf Michels, Joachim Kühn und Herbert Kramlofsky mit ihren
zweiten Einzelsiegen stark gekontert.
Den Schlusspunkt steuerte Alfons Wohlgemuth mit einem 3:0 Sieg
                                                                 gegen Hildegard Neudecker bei.

    
                                         

                                                                                26.01.2018
                             
           Die erste Herrenmannschaft besiegt den TSV Mamming mit 9:3
 
Klarer Heimsieg für die "Erste" in der 2. Bezirksliga West gegen den TSV Mamming
mit 9:3 Punkten. Damit bleibt man weiterhin im oberen Tabellendrittel auf Rang vier.
Nach einem gutem Start mit drei siegreichen Doppeln durch Martin Pauls/
Karl Josef Wenninger, Sebastian Zimmer/Alfons Wenninger und Martin Koschel/
Christoph Fleischmann konnte Martin Pauls im Einzel gegen C. Wimmer
triumphieren und die Führung auf 4:0 ausbauen.
Dananch ging es Schlag auf Schlag weiter, nachdem lediglich Sebastian Zimmer gegen
M. Allmannshofer Federn lassen musste, brachten Karl Josef Wenninger, Martin Koschel
und Alfons Wenninger den SVE mit 7:1 in Führung.
Im weiteren Verlauf hatten Christoph Fleischmann gegen A. Elison und
Martin Pauls gegen den starken M. Allmannshofer das Nachsehen, wurde aber
durch die Siege von Sebastian Zimmer und erneut Karl Josef
Wenninger zum 9:3 gerade gerückt.

       
                      


25.01.2018

Herren II mit klarem 9:3 Heimsieg gegen SV Bonbruck

Im Heimspiel gegen den SV Bonbruck gelang der zweiten Herrenmannschaft in der
1. Kreisliga ein ungefährdeter 9:3 Sieg.
Anfänglich konnten die Gäste aus Bonbruck noch recht gut mithalten, nach den
Doppelsiegen von Martin Ecker/Gerd K. und Walter Dietlmeier/Harald Grichtmaier
stand es zunächst 2:1 für den SVE. Nachdem Martin Ecker sein Einzel gegen
F. Piehler gewinnen konnte , hatten Gerd K. gegen Labus sowie
Hoai-Nam Tran gegen Liebl das Nachsehen und damit Ausgleich zum 3:3.
Walter Dietlmeier läutete daraufhin mit einem 3:2 Sieg gegen Mittermaier
die Wende ein und im Anschluss konnten Thorsten Dorrer, Harald Grichtmaier,
erneut Martin Ecker, Gerd K. und Hoai-Nam Tran ihre Spiele
relativ klar gewinnen und festigten Platz drei in der Tabelle.

   
                  



21.01.2018

Rückrundenstart für die Jugendabteilung

Heute begann auch für die beiden Jugendmannschaften die Rückrunde.
Dabei konnte die Jungen I einen 6:4 Erfolg gegen die vierte Mannschaft
von
der DJK SV Furth feiern.
Die recht ausgeglichene Begegnung wurde erst im letzten Drittel zugunsten
des SVE entschieden, als Julian Lechner und Jennifer Grussie mit ihren
Einzelsiegen den Gesamtsieg perfekt machten.
Die weiteren Punkte erspielten Daniel Lechner / Felix Fichtner im Doppel
und Jennifer Grussie, Felix Fichtner und Daniel Lechner im Einzel.
In der zweiten Partie des Tages hatte man gegen den Tabellennachbarn
FC Teisbach II keine Chance und unterlag mit 3:7 Punkten.
Daniel Lechner/ Felix Fichtner im Doppel und Julian Lechner sowie
erneut Daniel Lechner im Einzel waren erfolgreich.



Die zweite Jugendmannschaft hatte weniger Glück und musste

gleich zwei Niederlagen hinnehmen.
Gegen den TSV Neufahrn II gab es eine deftige 1:9 Schlappe.
Lediglich Vitus Strohhofer konnte im Einzel punkten.
Im zweiten Spiel gegen den SV Ohu-Ahrain lief es nicht viel besser,
hier konnte erneut Vitus Strohhofer beide Punkte für Essenbach
holen aber leider die 2:8 Niederlage nicht abwenden.





20.01.2018

Damen I feiern Auswärtssieg beim TSV Neuötting

Zum Rückrundenauftakt gelingt der ersten Damenmannschaft ein wichtiger
8:6 Sieg beim TSV Neuötting und klettert dadurch in der 
Landesliga Süd/Ost auf Rang zwei.

Bereits zu Beginn der Partie ging der SVE durch Punkte von Sabrina Lennert/
Sonja Neudecker und Tanja Dumps/ Birgit Pauls sowie den Einzelsiegen von
Sabrina Lennert und Sonja Neudecker mit 4:0 in Führung.

Im weiteren Verlauf geriet der Auswärtssieg nicht mehr in Gefahr,
die weiteren Punkte für Essenbach holten Sabrina Lennert (2),
Sonja Neudecker (1) und Tanja Dumps (1).




19.01.2018

Vierte Herrenmannschaft ohne Chance in Marklkofen

Beim Aufstiegsaspiranten TSV Marklkofen II hatte die vierte Mannschaft
keine Chance und verlor mit 3:9 Punkten bleibt aber weiterhin
auf dem achten Tabellenplatz in der 3. Kreisliga Ost.

Die Punkte für den SVE erspielten Erwin Weikl mit Ernst Huber im Doppel
sowie Enrico Fleischmann und Erwin Weikl im Einzel.





19.01.2018

Herren I trotz Ersatz mit Auswärtssieg in Mainburg

Die "Erste" musste mit drei Ersatzspielern in Mainburg antreten und gewann
dennoch mit 9:6 Punkten und behauptet damit Platz vier in der 2. Bezirksliga West.

Bereits nach den Doppelerfolgen von Karl Josef Wenninger/ Christoph Fleischmann
und Martin Koschel/ Alfons Wenninger ging man mit 2:1 in Führung.

Auch in den Einzelspielen gingen Alfons Wenninger (2), Martin Koschel (1),
Karl Josef Wenninger (1), Christoph Fleischmann (1), Martin Ecker (1) und
Hoai-Nam Tran (1) als Sieger vom Tisch.




18.01.2018

Fünfte Mannschaft erkämpft Remis in Bayerbach

Die Herren V schafft auswärts beim TSV Bayerbach III ein 7:7 Unentschieden.
In einer absolut ausgeglichenen Partie konnten Andreas Leichtfuß/ Pauls 
im Doppel und Johann Plötz (2), Andreas Leichtfuß (2), Pauls und
Josef Ammer für Essenbach punkten.
Damit bleibt man in der 4. Kreisliga Ost auf Rang 5 im Mittelfeld.





13.01.2018

Vereinsmeisterschaften 2018

Am Samstag fanden die alljährlichen Vereinsmeisterschaften der Jugend und Senioren statt.
Sieben Nachwuchsspieler und 14 Senioren gingen heuer an den Start um
ihren Vereinsmeister zu küren.

Jugendvereinsmeister wurde Daniel Lechner vor seinen Mannschaftskameraden
Felix Fichtner als zweitem und Julian Lechner als Drittplatzierter.
Bei den Mädchen war Pia Dumps nicht zu schlagen und ist neue Vereinsmeisterin.

                       

Bei den Senioren konnte sich Karl Josef Wenninger gegen Martin Ecker durchsetzen
und ist damit Vereinsmeister 2018. Drittplatzierter wurde Haoi-Nam Tran.

        
                   

           


12.01.2018

Zweite Mannschaft mit knapper Niederlage in Gündlkofen


Die Herren II hatte ihren Rückrundenauftakt in der 1. Kreisliga beim Tabellenführer
SV Gündlkofen II zu bestreiten und unterlag ersatzgeschwächt denkbar knapp mit 7:9 Punkten.

Dabei lief es in der Anfangphase der Partie recht gut für den SVE. Eine 2:1 Führung
nach den Doppeln durch Gerd K./ Martin Ecker und Walter Dietlmeier / Ralf Michels
wurde durch die Einzelsiege von Gerd K., Walter Dietlmeier und
Hoai-Nam Tran auf ein 5:2 ausgebaut.
Danach konnten leider nur noch Gerd K. und Martin Ecker ihre Einzel gegen
Hofer und Neugebauer gewinnen, so dass es plötzlich 8:7 für Gündlkofen hieß.

Im Abschlußdoppel hatten Gerd K. und Martin Ecker gegen Neugebauer/ Mayer
leider mit 0:3 Sätzen kein Glück.
Dennoch bleibt man trotz der Niederlage auf dem dritten Tabellenplatz.




11.01.2018


Herren IV mit Heimsieg zum Rückrundenauftakt

Die vierte Herrenmannschaft startet gut ins neue Jahr und gewinnt in der 3. Kreisliga Ost
mit 9:6 Punkten gegen den SV Bonbruck II.

Bereits in den Doppeln legten Enrico Fleischmann/ Alexander Hagn, Erwin Weikl/ Ernst Huber
und Ludwig Promesberger/ Willi Pauls mit einer 3:0 Führung den Grundstein zum Sieg.

In den anschließenden, zum Teil sehr knappen Einzelspielen konnten Enrico Fleischmann
und Alexander Hagn mit jeweils zwei Einzelsiegen überzeugen.
Die letzten beiden Punkte steuerten Ludwig Promesber und Willi Pauls bei.
Damit verbleibt man auf Rang acht der Tabelle mit Tuchfühlung zum Mittelfeld.

         

08.12.2017

Weihnachstfeier 2017

Am letzten Freitag fand im Sportheim Essenbach die diesjährige Weihnachtsfeier statt.
Nachdem der 1. Vorsitzende, Erich Pichl die zahlreich erschienen Vereinsmitglieder nebst
Familien begrüßte, gab es zunächst ein schmackhaftes Weihnachtsessen.


Ehrengast des Abends war Frau Schmid von der
die unserer Abteilung erst kürzlich eine Spende über 750 € zukommen ließ.

     Frisch gestärkt folgte im Anschluss eine kleine Weihnachtsgeschichte, vorgelesen von Sieglinde 
Pauls sowie weihnachtliche Klänge und Lieder von Tanja Dumps mit Tochter Pia.

      Für besonderes Engagement wurden im Anschluss Tanja Dumps, Martin Pauls, Herbert Kramlofsky,
Andreas Leichtfuß,
Ludwig Promesberger und Ralf Michels mit einem kleinen Geschenk geehrt.

Anschließend hatte der der Nikolaus nebst Krampus seinen Auftritt und beschenkte
die
großen und kleinen Kinder mit Süßigkeiten.

Für gute Unterhaltung sorgte danach die Versteigerung kleinerer Mitbringsel.

     

Im weiteren Verlauf wurde beim geselligen Beisammensein noch die eine oder andere
Halbe geleert
und man ließ den schönen Abend ausklingen.

    


07.12.2017

6:9 Niederlage für die zweite Mannschaft gegen Teisbach
 
Die zweite Herrenmannschaft musste am Donnerstag eine in allen Belangen
schmerzliche  6:9 Niederlage gegen den FC Teisbach III hinnehmen.

Aufregung gab es bereits gleich zu Anfang, als sich Hans Sedlmeier im
Doppel mit Walter Dietlmeier nach einem Sturz einen Riss der 
Achillessehne zuzog und sofort ins Krankenhaus musste.

Dadurch gingen gleich drei Punkte kampflos an die Teisbacher und 
konnte leider durch das restliche Team nicht mehr aufgeholt werden.

Nach dem Doppelsieg von Martin Koschel/ Thorsten Dorrer und den 
Einzelsiegen von Martin Koschel und Walter Dietlmeier hieß es 
bereits 3:6 für die Teisbacher.
Jedoch sorgten im Anschluss Gerhard Kölbl und Martin Koschel mit
seinem zweiten Einzelsieg erneut für Spannung und verkürzten auf 5:6.

Danach konnte leider nur noch Walter Dietlmeier sein zweites Einzel
durchbringen, aber es reichte nicht mehr zum Punktgewinn.

Trotz der Niederlage bleibt man Tabellendritter in der 1. Kreisliga.

Von hier aus : Gute Besserung Hans und komm bald wieder!

      


03.12.2017

Grosskampftag der Jugend in Essenbach

Am Sonntag stand Essenbach wieder einmal als Gastgeber des neunten
Spieltages der Jungen 3. Kreisliga Mitte im Rampenlicht.

Unter den 11 Nachwuchsteams gingen auch die Jungen 1 und Jungen 2
aus Essenbach an den Start. Leider konnte sich die erste Jungenmannschaft
weder gegen den SV Ohu-Ahrain II noch gegen den TSV Neufahrn II
durchsetzen. In beiden Partien war man mit 3:7 Punkten unterlegen.
Gegen Ohu-Ahrain punkteten Daniel Lechner (2) und Julian Lechner (1),
gegen Neufahrn konnten Daniel Lechner und Felix Fichtner ihr Doppel gewinnen
sowie Daniel und Felix jeweils ein Einzelspiel.

Die Jungen II dagegen erkämpfte gegen den FC Teisbach II ein 5:5 Remis.
Für den SVE punkteten Albert Grussie/ Elias Mirlach im Doppel sowie
Jennifer Grussie (2) und Elias Mirlach (2) im Einzel.

Im zweiten Spiel unterlag man dagegen klar mit 0:10 Punkten
gegen den Tabellenführer DJK SV Furth II.

Die Jungen I bleibt weiterhin auf Rang acht der Tabelle und die
Jungen II auf Rang zehn.





02.12.2017

Sieg und Niederlage für die Damen am Doppelspieltag

Die erste Damenmannschaft musste am Wochenende gleich zweimal ran.
Im ersten Spiel gegen den TTC Aßling wurde von Sabrina Lennert (2),
Sonja Neudecker (2), Tanja Dumps (1) und Birgit Pauls (1) ein
souveräner 8:0 Sieg eingefahren!
Im zweiten Spiel des Tages gegen Tabellenführer TV Feldkirchen lief es
dagegen nicht ganz so gut. Einzig Sabrina Lennert und Sonja Neudecker
konnten sich jeweils gegen Jaqueline Weidinger durchsetzen aber die
2:8 Niederlage leider auch nicht abwenden.




01.12.2017

Herren IV ohne Chance in Reisbach

Die vierte Herrenmannschaft muss leider erneut eine Niederlage hinnehmen
und unterliegt beim TV Reisbach II mit 2:9 Punkten.
Nach den Doppelspielen und den ersten Einzeln lag man bereits mit 0:6
hinten, als dann Erwin Weikl nach einer starken Leistung sein Einzel
gegen Johannes Gruber mit 3:1 gewinnen konnte und somit den ersten
Punkt für Essenbach holte.
Den zweiten Punkt holte kurz darauf Ludwig Promesberger ebenfalls
mit einem 3:1 Sieg gegen Gabriel Mayer.


   
          

Home
VereinVorstandschaft    Trainerteam    Mitgliederbereich   
Jugend
AktuellesSaison 2018    Saison 2017   
MannschaftenHerren 1    Herren 2    Herren 3    Herren 4    Jungen 1   
SpielbetriebGesamtspielplan    Turniere    Pokal    Training   
InfoChronik    Veranstaltungen    Sponsoren    Pressespiegel    Bilder    Aufnahmeantrag    Anfahrt